Tel. +359 2 929 45 00; +359 2 829 20 17; Handy: 0887 603 470; Handy: 0887 301 207; e-mail: office@animart-bg.com

Nadejda Savova absolviert mit Diplom 1978 die Kunstakademie Nikolai Pavlovich in Sofia - Meisterklasse Malerei bei Professor Svetlin Rusev. 1978 -1092 ist im Kinozentrum Boyana - Studio für Trickfilme in Sofia tätig. Teilnahme an über 80 Filmproduktionen als Animator, künstlerischer Leiter und Regisseur. Zu ihren selbständigen Autorenfilme zählen: „Der Glückspilz“; „Qua-qua“; „Der Floh“; „Des Schlingels Traum“. Sie ist Hauptanimator Filmproduktionen „Die Abendteuer von Storch Choko und Forsch Boko“ (auch Mitregisseurin von 2 der Serien). Ihr Werk sind die Dekore von den Fernsehserien für das bulgarische Sandmännchen. Hauptanimatorin von „Der Planet der Schätze“ – der erste bulgarische vollzeitige Animationsfilm. Sie zeichnet mehr als 20 Werbespots und erstellt auf Honorarbasis Filmproduktionen für das bulgarische Nationalfernsehen und für die Studios „Spektrum“ und „Die Zeit“. 1990 gründet die Künstlerin das Kreativstudio und Werbeagentur „Anima Art“. Das Studio realisiert zahlreiche Kurzfilme und Spots sowie Zeichentrickfilme und Computeranimation. Anima Art wird mehrfach mit Preisen von „Reklame Expo“ ausgezeichnet.

Ihr Moto und Herzenswunsch ist: „Machen wir die Welt schöner und besser!“

Das Schaffen von Nadejda Savova erfasst weitere Bereiche der bildenden Kunst: Gemälde, Grafik, Illustrationen, Kleinplastik und Keramik, Sie veröffentlicht Karikaturen in verschiedenen Zeitschriften und Zeitungen, Ihr Werk sind 7 Wandmalereien in einem Kindergarten in Sofia, und in einem Erholungsheim in Ksilifor - Veliko Tarnovo. Ihre Werke sind Eigentum vieler Privatkollektionen.